Vereinsmeisterschaft Schießen 2016

Vereinsmeisterschaft gut besucht bei schönem Wetter

Am Samstag, den 25.06.2016 wurde die auf der Schießanlage unseres Kreisjagdvereins jährlich stattfindende Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Mit knapp 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben wir ungefähr im Schnitt der Vorjahre gelegen, würden uns aber sehr über eine regere Teilnahme – gerade von nicht aktiven Jagdschützen – freuen.

 

Bei Sonnenschein, Kaffee, Kuchen, kühlen Getränken und interessanten Gesprächen haben wir einen tollen Tag bei bester Laune verbracht. Im Vordergrund der Wettkämpfe und Schießveranstaltungen steht die permanente Übung im Umgang mit Waffe und Ausrüstung, selbstverständlich kommt der Spaß aber nicht zu kurz und damit einhergehend die sichere Handhabung.

Das beste Ergebnis am besagten Tag konnte Björn Freigang mit einer souveränen Leistung einfahren. Mit 319 von 350 möglichen Punkten hat Björn das gesamte Teilnehmerfeld angeführt und somit zum Zweiten Mal innerhalb der letzten Jahre den Pokal mit nach Hause nehmen können. Mit 311 Punkten folgte Jonas Müller auf Platz 2, mit 310 Punkten knapp dahinter belegte William McKenna den 3. Platz. In den Einzelwertungen der A-Klasse hat William McKenna mit hervorragenden 28 von 30 möglichen Tontauben den 1. Platz belegt, auf Rang 2 lag Harald Wellmann (27 Tauben) und Jonas Müller (ebenfalls 27 Tauben) auf Rang 3. Bei den Kugeldisziplinen hatte meine Wenigkeit mit 194 Punkten knapp die Nase vorne, dicht gefolgt von Martin Mingebach (189 Punkte) und Björn Freigang (ebenfalls 189 Punkte).

In der B-Wertung und der der Damenklasse hat Katrin Schreiber in allen Drei Wertungen gewonnen und souveräne 289 Punkte eingefahren. Katrin konnte mit einer gehörigen Menge Stolz und Pokalen den Heimweg antreten.

In der Wertung der „erfahreneren Schützen“ (im Volksmund auch Seniorenwertung genannt), führte mit glatten 300 Punkten Walter Sattler das Feld vor Wilfried Thon (282 Punkte) und Dr. Stefan Kopytto (276 Punkte) an und wurde somit Vereinsmeister „Ü-60“. In der Einzelwertung der Kugel belege Wilfried Thon mit 177 Punkten den 1. Platz, Walter Sattler (175 Punkte) den 2. – und Wolfgang Strauch (156 Punkte) den 3. Platz. In der Tontaubenwertung hatte Walter Sattler (25 Tauben, mit besserem Trefferverhältnis) sich ebenfalls auf Platz 1 setzen können, hier folgten ihm Dr. Stefan Kopytto (25 Tauben) und Richard Link (23 Tauben) auf Platz 2 und 3.

Besonders erfreulich ist die Entwicklung unseres „Jungschützen“ Bernhard Taubel. Er hat es geschafft, bereits in seinem ersten, aktiven Jahr in der Schießabteilung die Leistungsnadel in Bronze zu erwerben und das sogar mit dem „Druck der Vereinsmeisterschaft“ im Rücken. Mit beachtlichen 154 Punkten in der Kugel und insgesamt 17 getroffenen Tontauben hat er ein tolles Ergebnis erzielt und damit die C-Wertung angeführt - bravo Bernhard, weiter so!!

Allen Teilnehmern gratuliere ich nochmal zu Ihren Ergebnissen, am Ende eines Wettkampfes spielen viele Faktoren eine Rolle im Kampf um „Sieg und Niederlage“ - die Tagesform hat da oft eine tragende Position, jedoch ist es am wichtigsten, den Spaß am Training und der Übung nicht zu verlieren!

Im Anschluss an die Siegerehrung mit Verteilung der diesjährig gestellten Sachpreise wie einem Messer, Taschenlampen & Co. (einen herzlichen Dank an die großzügigen Spender) haben die Teilnehmer noch die ein- oder andere Stunde in gemütlicher Atmosphäre zusammengesessen und ließen so einen erfolgreichen Tag ausklingen.

Ein besonderes Dankeschön geht an Paul Stock und Edgar Taubennest für Ihren unermüdlichen, auch unterjährigen Einsatz rund um unseren Schießstand und den Verein!

Horrido und Waidmannsheil

Christian Werner